SwissHempShop.com - Cannabis-Helvetica.ch Cannatrade 2016

Zahlungsweise

Swiss PostCardMasterCard
VisaVerified by Visa

Das Recht auf Rausch von Ronald Rippchen

Das Recht auf Rausch von Ronald Rippchen
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Materialien zur Haschisch-Diskussion

Anfang der 90er bekundete das Landgericht Lübeck unter Richter Wolfgang Neskovic seine Unzufriedenheit mit der [bis heute bestehenden] Gesetzbarkeit auf dem Gebiet berauschender Substanzen. Als sogenanntes ‘Haschisch-Urteil' warf er die Frage auf, ob der Bürger ein Recht auf Rausch habe. “Die gegenwärtige Drogengesetzgebung läßt sich nur deshalb praktizieren, weil in der Bevölkerung ein entsprechendes Informationsdefizit herrscht.” Als Reaktion erging wenige Jahre später das sog. Haschisch-Urteil des BundesverfassungGerichtes, in dem u.a. von der Politik die Festlegung einer ‘geringen Menge' gefordert wurde – die auch über 10 Jahre später schändlicherweise noch nicht erfüllt wurde. Außerdem eine inhaltlich ähnliche Ansicht des Schweizerischen Bundesgerichtes von 1991, sowie Stimmen von Fachleuten (wie Günter Amendt) & aus der Presse zum Thema und eine Geschichte 50 Jahre Haschischverbote in Deutschland vom taz-Drogenkolumnist Ronald Rippchen & mehr Reefer-Madness.

# Broschiert: 95 Seiten
# Verlag: Pieper Werner Medienexp. (1992)
# ISBN-10: 3925817476
# ISBN-13: 978-3925817472
Preis: 13.05CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN 978-3-925817-47-2
 

Warenkorb

0 Produkte

Währungen