SwissHempShop.com - Cannabis-Helvetica.ch Cannatrade 2016

Zahlungsweise

Swiss PostCardMasterCard
VisaVerified by Visa

Studien

angezeigte Produkte: 1 bis 8 (von 8 insgesamt)

Seiten: 1

Auswirkungen des Cannabiskonsums (D. Kleiber, K.A. Kovar)

Auswirkungen des Cannabiskonsums (D. Kleiber, K.A. Kovar)
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Dieses Buch bietet eine umfassende Übersicht des Standes der wissenschaftlichen Literatur zum Thema Cannabiskonsum für den deutschsprachigen Leser. Es entstand im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (Horst Seehofer, CSU). Zitate aus der Kurzzusammenfassung

"Zusammenfassend ist festzuhalten daß die pharmakologischen Wirkungen und psychosozialen Konsequenzen des Cannabiskonsums sich als weniger dramatisch und gefährlich erweisen, als dies überwiegend noch angenommen wird."

"Was die Auswirkungen von Cannabis auf die psychische Gesundheit anbelangt, muss aufgrund der vorliegenden Ergebnisse die Annahme, dass der Konsum von Cannabis eine Verschlechterung der psychischen Gesundheit nach sich zieht, zurückgewiesen werden."
"Bezüglich des Abhängigkeitspotenzials der Droge fassen wir zusammen: Der Konsum von Cannabis führt keineswegs zwangsläufig zu einer psychischen Abhängigkeit, es kann jedoch zu einer Abhängigkeitsentswicklung kommen. Eine solche Abhängigkeit vom Cannabistyp kann jedoch nicht primär aus den pharmakologischen Wirkungen der Droge, sondern vielmehr aus vorab bestehenden psychischen Stimmungen und Problemen erklärt werden. Die Abhängigkeit von Cannabis sollte als Symptom solcher Probleme gesehen werden."

"Ein wichtiges Argument in der Diskussion um Cannabis ist seine mögliche "Schrittmacherfunktion" für den Einstieg in den Konsum von illegalen Drogen bzw. den Umstieg auf härtere Substanzen. Diese These muss nach Analyse der vorliegenden Studien zurückgewiesen werden."

"Die These, Cannabis führe mit einer gewissen Regelmässigkeit zu einem amotivationalen Syndrom, kann nicht belegt werden."

Taschenbuch
316 Seiten (1997)
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart
ISBN: 3804715559
Preis 68.25CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN: 3804715559

Cannabis im Strassenverkehr; von G. Berghaus, H.-P. Krüger

Cannabis im Strassenverkehr; von G. Berghaus, H.-P. Krüger
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Kurzbeschreibung

Welche Auswirkungen hat der Konsum von Cannabis auf die Verkehrsicherheit und wie kann diese Gefährdung reduziert werden? Der vorliegende Sammelbandfaßt das Wissen unterschiedlicher Fachrichtungen wie Medizin, Psychologieund Rechtswissenschaften zusammen. Dargestellt werden grundlegende Faktenzur Pharmakologie der Substanz, zu Konsum und zu den gesundheitlichen Folgen,zu epidemiologischen und experimentellen Forschungsergebnissen. Fernerdiskutiert werden die Erkennung, Begutachtung und rechtliche Behandlungcannabisbeeinflußter Verkehrsteilnehmer sowie Fragen der Wiedererteilungder Fahrerlaubnis.

Haupteigenschaften

Autor Günter Berghaus, H.-P. Krüger, Hans-Peter Krüger
Herausgaber Berghaus, G., Berghaus, Günter, Krüger, Hans P

Verlagsinformation

Verlag Urban & Fischer bei Elsevier
Veröffentlichung 19970

Zusätzliche Information

Format kartoniert/broschiert
Sprachausgabe Deutsch
Seiten 285 Seiten
Gewicht 619g
EAN 9783437214868
ISBN 3437214861
Preis 69.26CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN-10: 3437214861

Cannabis, Strassenverkehr und Arbeitswelt

Cannabis, Strassenverkehr und Arbeitswelt
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Franjo Grotenhermen/Michael Karus
385 Seiten
Recht,Medizin,Politik
Wissenschafter, Juristen und Politologen zeigen detailliert auf: Welche Gefahr geht von Cannabiskonsumenten im Strasenverkehr und am Arbeitsplatz tatsächlich aus, und wie müssten Regelungen aussehen, um einen Schutz vor cannabisinduzierten Schäden zu gewährleisten, ohne die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen in unnötiger Weise einzuschränken.
Preis 70.26CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0825012.

Das Hanf- Produktlinien-Projekt

Das Hanf- Produktlinien-Projekt
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
489 Seiten
Erarbeitung von Produktlinien auf Basis von einheimischem Hanf aus technischer, ökonomischer und ökologischer Sicht.
Studie des nova-Institut, IAF/FH Reutlingen und dem ifeu-Institut Heidelberg
Preis 70.26CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0825008.

Gülzower Fachgespräche

Gülzower Fachgespräche
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Studie zur Markt- und Preissituation bei Naturfasern (Deutschland und EU)107 Seiten
Preis 15.56CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0825014.

Hanf, Flachs und andere Naturfasern in der EU

Hanf, Flachs und andere Naturfasern in der EU
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Marktstudie
42 Seiten
Dipl.-Hdl. M Kaup und Dipl.-Phys. M. Karus
Preis 141.52CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0825009.

Hasch - Zerstörung einer Legende

Hasch - Zerstörung einer Legende
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
von Peggy Mann

Dieses Buch leidet schwer an einer einseitigen und veralteten Quellenauswahl. Es beruft sich fast ausschliesslich auf diskreditierte Quellen. Aktuelle Studien kommen zu ganz anderen Ergebnissen, wie etwa eine Studie für Gesundheitsminister Horst Seehofer (CSU) im Jahre 1997: "Zusammenfassend ist festzuhalten daß die pharmakologischen Wirkungen und psychosozialen Konsequenzen des Cannabiskonsums sich als weniger dramatisch und gefährlich erweisen, als dies überwiegend noch angenommen wird." (Kleiber/Kovar)http://www.cannabislegal.de/studien/kleiber2.htm

Das bereits 1985 erschienene Werk von Frau Mann beruft sich auf Studien die im Mittel ein Vierteljahrhundert alt sind. Auch vor 20 Jahren waren die zitierten Studien schon sehr umstritten. Der oft zitierte Dr Nahas http://www.cannabislegal.de/argumente/nahas.htm ist wegen seiner unsauberen Arbeitsweise heute wissenschaftlich völlig diskreditiert. Bereits vor 25 Jahren wurden Dr Nahas alle Forschungsmittel der amerikanischen Regierung gesperrt. Ergebnisse seiner Studie zu angeblichen Immunschäden konnten von Kollegen nie reproduziert werden. Im Jahre 1994 kritisierten australische Wissenschaftler in einem Artikel in der Fachzeitschrift "Drug and Alcohol Review", dass von 35 Zitaten in einem Artikel von Dr Nahas insgesamt 28 von ihm falsch wiedergegeben worden waren.

Frau Manns Buch kann heute nicht mehr guten Gewissens empfohlen werden. Ein wirklich empfehlenswertes Werk wäre "Auswirkungen des Cannabiskonsums"http://www.cannabislegal.de/studien/kleiber2.htm von Dr. Dieter Kleiber und Dr. Karl-Artur Kovar, das als Studie im Auftrag des Bundesgesundheitsministers entstand.

# Taschenbuch: 167 Seiten
# Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 1., Aufl. (Mai 2003)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3596151589
# ISBN-13: 978-3596151585
# Originaltitel: Pot Safari. A Visit to the Top Marijuana Researchers in the United States
# Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 13 x 1,5 cm
Preis 21.08CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN-10: 3596151589

THC Grenzwerte für Lebensmittel

THC Grenzwerte für Lebensmittel
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Dr. med. F. Grotenhermen, Dipl.-Phys. M. Karus und Dipl.-Ing. Agr. D. Lohmeyer
67 Seiten
Eine wissenschaftliche Untersuchung
Preis 26.10CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0825011.

angezeigte Produkte: 1 bis 8 (von 8 insgesamt)

Seiten: 1

 

Warenkorb

0 Produkte

Währungen