SwissHempShop.com - Cannabis-Helvetica.ch Cannatrade 2016

Zahlungsweise

Swiss PostCardMasterCard
VisaVerified by Visa

Politik Gesellschaft

angezeigte Produkte: 1 bis 10 (von 14 insgesamt)

Seiten: 12[nächste >>]

Cannabis Mythen - Cannabis Fakten

Cannabis Mythen - Cannabis Fakten
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Dieses Buch bringt die gängigen Argumente der Gegner einer Cannabisreform auf den Punkt und zeigt: Die Einwände der Reformgegner basieren nicht auf Fakten, sondern auf Mythen. Gerade für die anstehenden Abstimmungen in der Schweiz und die umstrittene Cannabisliberalisierung in Europa ist dieses Buch besonders wichtig: als fundierte Argumentationshilfe und als objektiver Diskussionsbeitrag. Aus dem Inhalt: Ist Cannabis eine Einstiegsdroge? Welchen medizinischen Wert hat Cannabis? Wie wirkt Cannabis auf die Sexual-Hormone? Was hat es mit dem amotivationalen Syndrom auf sich? Welchen Einfluss hat Cannabis auf Gedächtnis und Wahrnehmung? Ist Cannabis während der Schwangerschaft schädlich? Ist Cannabis eine wesentliche Unfallursache im Strassenverkehr? Ist Cannabis heute potenter als in der Vergangenheit? Die New Yorker Autoren Lynn Zimmer und John P. Morgan, Professoren der Soziologie bzw. der Pharmakologie, halten sich bei diesem Buch an die strengen Kriterien wissenschaftlicher Arbeiten. Sie belegen jede ihrer Aussagen mit exakten Quellenangaben ? die Literaturliste umfasst mehr als 60 Seiten. Mathias Bröckers hat zusammen mit Jack Herer den richtungsweisenden Bestseller "Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf" herausgegeben. Als Mitherausgeber der deutschsprachigen Ausgabe des Buches "Cannabis Mythen - Cannabis Fakten" berücksichtigt er die hiesigen Rechtsverhältnisse und Besonderheiten sowie die jüngsten Forschungsberichte aus dem europäischen Raum. "Eine enthmythologisierende und wissenschaftlich fundierte Neubewertung der Cannabisdiskussion, die mit den vorherrschenden Klischees aufräumt und eine objektivere Meinungsbildung zulässt. Dieses Buch war seit langem überfällig".
Preis 39.95CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0826027.

Cannabis und Führerschein

Cannabis und Führerschein
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Cannabis und Führerschein

von Pütz Theo

Die Zeiten, dass bekiffte Fahrer bei Verkehrskontrollen unbehelligt blieben, weil nur auf Alkohol kontrolliert wurde, sind lange vorbei – mit Schnelltests, Urinproben und Blutentnahmen können Polizei und Verkehrsbehörden heute jede Art von Drogenkonsum nachweisen und die Sanktionen, die bei einem positiven Nachweis drohen, sind meist schwerwiegender als bei einer Trunkenheitsfahrt.
Neben grundsätzlichen Informationen zur Rechtslage (in D/A/CH), im Zusammenhang mit Drogen und Verkehrssicherheit liefert das Buch aktuelle Beispiele zur Praxis von Behörden und Justiz, zu den geltenden Grenzwerten, der Auswirkung auf Konsumenten und bietet Infos und Tipps zum Verhalten im „Ernstfall“.

Vorwort von Mathias Bröckers.
ISBN: 978-3-03788-279-5
176 Seiten, Format A5
Broschur

Preis 29.80CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN: 978-3-03788-279-5

Das Recht auf Rausch von Ronald Rippchen

Das Recht auf Rausch von Ronald Rippchen
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Materialien zur Haschisch-Diskussion

Anfang der 90er bekundete das Landgericht Lübeck unter Richter Wolfgang Neskovic seine Unzufriedenheit mit der [bis heute bestehenden] Gesetzbarkeit auf dem Gebiet berauschender Substanzen. Als sogenanntes ‘Haschisch-Urteil’ warf er die Frage auf, ob der Bürger ein Recht auf Rausch habe. “Die gegenwärtige Drogengesetzgebung läßt sich nur deshalb praktizieren, weil in der Bevölkerung ein entsprechendes Informationsdefizit herrscht.” Als Reaktion erging wenige Jahre später das sog. Haschisch-Urteil des BundesverfassungGerichtes, in dem u.a. von der Politik die Festlegung einer ‘geringen Menge’ gefordert wurde – die auch über 10 Jahre später schändlicherweise noch nicht erfüllt wurde. Außerdem eine inhaltlich ähnliche Ansicht des Schweizerischen Bundesgerichtes von 1991, sowie Stimmen von Fachleuten (wie Günter Amendt) & aus der Presse zum Thema und eine Geschichte 50 Jahre Haschischverbote in Deutschland vom taz-Drogenkolumnist Ronald Rippchen & mehr Reefer-Madness.

# Broschiert: 95 Seiten
# Verlag: Pieper Werner Medienexp. (1992)
# ISBN-10: 3925817476
# ISBN-13: 978-3925817472
Preis 13.05CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN 978-3-925817-47-2

Die berauschte Schweiz

Die berauschte Schweiz
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Roger Liggenstorfer (Herausgeber), Christian Rätsch (Herausgeber), Agnes Tschudin (Herausgeber)

Nach wie vor bringt es einen wichtigen Beitrag zur Enttabuisierung eines emotionsgeladenen Themas geleistet. Das Buch zeigt eine einzigartige Rauschkultur, die in der Schweiz im Verborgenen blüht, auf. Die Entdeckung des LSD, die Hanfdebatte in der neusten Zeit und dessen industrielle Verarbeitung wie auch die Pilze auf den Juraweiden, das Brennen des Absinth (die grüne Fee) sowie auch die Heroinabgabe an Schwerstsüchtige sind einige der Besonderheiten, die die schweizerische Rauschkultur in einzigartiger Weise darstellen. Ein witziges wie auch seröses Kompendium, mit kulturhistorischem Wert. Reich bebildert und mit 8 Farbseiten, Grossformat.


# Taschenbuch: 300 Seiten
# Verlag: Nachtschatten Verlag; Auflage: Neuaufl.
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3037881321
# ISBN-13: 978-3037881323
Preis 48.18CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN: 3-9070-8037-5

Die Drogenlüge von Mathias Bröckers

Die Drogenlüge von Mathias Bröckers
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Die Drogenlüge

Warum Drogenverbote den Terrorismus fördern und Ihrer Gesundheit schaden

1909 brachte eine internationale Opiumkommission das erste Globalisierungsgesetz auf den Weg, das Verbot von Drogen. Ein Jahrhundert später ist dieses Verbot nicht nur sozial- und gesundheitspolitisch gescheitert, sondern unterminiert durch seine Nebenwirkungen die Rechtsordnung und Gesellschaft in vielen Regionen der Welt: Drogengeld ist die Hauptfinanzquelle des internationalen Terrorismus und der organisierten Kriminalität. Die Kosten des Verbots übertreffen bei weitem die gesellschaftlichen Schäden des Drogenkonsums. Nur ein Ende der Prohibition und die konsequente Legalisierung aller Drogen kann diese Spirale von Schwarzgeld, Gewalt und Terror stoppen.

213 Seiten, Format 13,5x21,5 cm
Preis 24.50CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN: 978-3-938060-51-3

DroLeg - Die realistische Alternative

DroLeg - Die realistische Alternative
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Drogenlegalisierung (DroLeg) zur Botschaft des Bundesrates

Die Utopie einer drogenfreien Gesellschaft ist legitim. Es ist jedoch eine Realität, dass in unserer konsumorientierten Gesellschaft bewusstseins- und stimmungsbeeinflussende Substanzen zum Alltag gehören. Diese reichen von legalen Drogen wie Tabak, Alkohol oder Tabletten bis hin zu den illegalisierten Drogen wie Cannabis, Kokain oder Heroin. Sie alle können gefahrlos als Genussmittel konsumiert werden.
Eine vernünftige Drogenpolitik kommt heute nicht darum herum, sich an diesen Realitäten zu orientieren. Dies bedingt, das Konsumbedürfnis zu akzeptieren und die Eigenverantwortung im Umgang mit allen Genussmitteln zu fordern.
Solange an der Prohibition festgehalten wird, stehen die verheerenden Auswirkungen - die aus der Drogenpolitik resultieren - einer sachlichen und vernünftigen Auseinandersetzung mit Fragestellungen rund um den Gebrauch und Missbrauch aller bewusstseins- und stimmungsbeeinflussenden Substanzen im Weg.

ISBN: 978-3-907080-17-7
190 S.
13x20,4 cm
Erscheinungsjahr: 1996
Preis 18.07CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN: 978-3-907080-17-7

Hanf-Szene Schweiz

Hanf-Szene Schweiz
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Roger Liggenstorfer, Francois Reusser, Franz Schoro
240 Seiten
Beiträge zur drogenpolitischen Diskussion
Preis 38.14CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0826021.

Hanfkultur Weltweit

Hanfkultur Weltweit
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Stefan Haag
"Ich will mit diesem Buch niemanden zum Konsum der verbotenen Pflanze Hanf anregen, verführen oder auffordern. Ich möchte aufklären und darstellen, wie weit die Hanfkultur heute auf der Erde verbreitet ist und in welchem Ausmass in den einzelnen Staaten die herrschenden Gesetze eingehalten werden.
Ich möchte Reisenden und Zuhausegebliebenen, neben einem Überblick über die aktuelle weltweite Hanfsituation die wichtigsten cannabis-historischen Hintergründe vermitteln."
Im Anhang des Buches findet sich der Wortlaut der Single Convention der Vereinten Nationen sowie ein Beitrag von Christian Rätsch über Hanf- & Musikkultur.
192 Seiten
Preis 25.09CHF  Qty 
Artikel-Nr.: CH0826013.

Hasch und Hanf im Klartext, Rasso Knoller, Bernd Mai

Hasch und Hanf im Klartext, Rasso Knoller, Bernd Mai
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Rasso Knoller, Dr. Bernd Mai
Die Rückkehr des Un-Krauts
Hasch und Hanf sind für die einen Teufelswerk; andere sagen, es brächte Erleuchtung. Seit kurzem erlaubt der Gesetzgeber hierzulande den Anbau der (drogenfreien) Nutzpflanze. Die weiche Droge Haschisch gilt weiterhin als illegal. Das Buch stellt Droge und Nutzpflanze vor. Es beschreibt, wie Haschisch und Marihuana wirken und welche Gefahren diese Drogen bergen. Und es erklärt, worum es in dem politischen Streit zwischen Kriminalisierung und Legalisierung geht. Die Gesundheitsministerin von Schleswig-Holstein verficht das "Apothekenmodell": Haschisch in Apotheken verkaufen, um Konsumenten von den Dealern härterer Drogen fernzuhalten.
Der Autor, Rasso Knoller, arbeitet als Journalist und Sachbuchautor unter anderem in Sachen Naturmedizin und Heilkräuterkunde. Dr. Bernd Mai schreibt neben der täglichen Praxis Gesundheitsratgeber.

Der Verlag über das Buch

Die Stiftung Gesundheit gibt dieses Buch heraus. Die Gutachter der Stiftung wachen unter anderem darüber, - dass es verständlich, transparent und alltagstauglich ist, -dass alle wesentlichen Therapieformen samt ihrer Probleme, Grenzen und Risiken umrissen werden, -dass nicht einzelne Behandlungsformen unkritisch hervorgehoben werden.

# Taschenbuch: 125 Seiten
# Verlag: Der Ratgeberverlag (1996)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3931688038
# ISBN-13: 978-3931688035
# Größe und/oder Gewicht: 20,3 x 13,9 x 1,2 cm
Preis 15.06CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN-10: 3931688038

Mein Urin gehört mir von Ronald Rippchen

Mein Urin gehört mir von Ronald Rippchen
Das Bild vergrößernDurch E-Mail sendenDruckbare Version
Hanfgenuss, Drogenscreening, Urinkontrollen, (Un?)Sicherheit am Steuer & am Arbeitsplatz

Was sind die gesellschaftlichen Konsequenzen? Was bedeutet MPU? An den Haaren herbeigezogen? Wie funktioniert Drogenscreening? Urinkontrollen als Teil des täglichen Lebens? Tips zur Selbstreinigung? Welche Auswirkungen haben Kontrollen? Joint am Steuer, das wird teuer! Ergebnisse des Maastrichter Praxistests. Epidemiologische Studie: Cannabis im Straßenverkehr. Die medizinische Seite. Recht, Unrecht & (Straßenverkehrs-)Ordnung. Die Neufassung des Straßenverkehrsgesetzes.

# Taschenbuch: 125 Seiten
# Verlag: Werner Pieper´s MedienXperimente
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3930442159
# ISBN-13: 978-3930442157
Preis 15.06CHF  Qty 
Artikel-Nr.: ISBN-10: 3930442159

angezeigte Produkte: 1 bis 10 (von 14 insgesamt)

Seiten: 12[nächste >>]

 

Warenkorb

0 Produkte

Währungen