SwissHempShop.com - Cannabis-Helvetica.ch Cannatrade 2016

Information paiement

Swiss PostCardMasterCard
VisaVerified by Visa

Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf, Cannabis, Marihuana.

Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf, Cannabis, Marihuana.
Agrandir l'imageEnvoyer par eMailVersion imprimable
Mit einer Kurzstudie von Katalyse-Institut für angewandte Umweltforschung e.V.
Auf HanfPapier gedruckt.

„Ein Werk, das aus naturwissenschaftlicher wie aus wirtschafts- und kulturhistorischer Sicht keine Fragen offen lässt.“ Badische Zeitung. Jack Herer & Mathias Bröckers: Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf, Cannabis, Marihuana.

Aufrüttelnd wie ein Enthüllungsroman, faktenreich wie eine Enzyklopädie: Dieses Buch wurde zum Standardwerk und Auslöser einer weltweiten Wiederentdeckung und Neubewertung von Hanf, Cannabis, Marihuana.
Das erfolg- und folgenreichste Hanfbuch der Welt über die älteste Kultur- und segensreichste Nutzpflanze der Erde und ihre wunderbaren Eigenschaften. Wenn wir künftig auf alle fossilen Brennstoffe und petrochemischen Produkte ebenso verzichten wollen wie auf die Abholzung von Regenwäldern zur Gewinnung von Papier und Landwirtschaftsflächen, dann gibt es nur eine Pflanze, die als nachwachsender Rohstoff in der Lage ist, den größten Teil an Papier, Textilien und Nahrungsmitteln sowie des privaten und industriellen Energieverbrauchs zu liefern, und die zugleich die Umweltverschmutzung eindämmt, die Böden verbessert und unsere Luft reinigt: Cannabis, Hanf, Marihuana. Cannabis-Hanf wird von nahezu 100% aller Schädlinge gemieden und benötigt keine Pestizide.
Diese wahrhaftig universelle Wunderpflanze zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Bis zum 19. Jahrhundert war sie der wichtigste Bio-Rohstoff unseres Planeten.
Aus ihren Fasern wurden jahrtausendelang bis zu 80% aller Textilien, 70% allen Papiers, 90% aller Seile, Fäden und Schnüre hergestellt. Ihr Samen schlägt den Ernährungswert jeder anderen Pflanze. Aus ihrem Öl lassen sich Diesel, Flugbenzin und Qualitätskraftstoffe herstellen.
Ihre Blüten lieferten noch vor wenigen Jahrzehnten Arzneien, die zu den meistbenutzten Heilmitteln gehörten und die uns heute dringend fehlen. Ihr Anbau ist in den meisten westlichen Ländern verboten.
Das reich illustrierte Buch dokumentiert, wie - von Amerika ausgehend - der Hanfanbau ab 1937 kriminalisiert wurde. Offiziell wegen der berauschenden Wirkung. In Wahrheit aus Profitinteressen großer Konzerne. Gesetze gegen den Hanfanbau wurden mit Täuschungen durchgesetzt.
Mathias Bröckers, Herausgeber von Herers Hanfstudie, bereicherte das Buch um erstaunliche Informationen zur Geschichte des Hanfs in Deutschland und Europa. So berichtet er ausführlich, wie die Nazis in der rohstoffknappen Kriegszeit den Anbau von Marihuana in Deutschland propagierten: „Die Pflanze Hanf, groß und gewaltig, ist in der Leistung vielgestaltig … Wer Hanf heut baut mit fleißger Hand, hilft selbst sich und dem Vaterland.“ „Das Buch sorgte für eine Renaissance der Kulturpflanze Hanf in Deutschland.“

# Gebundene Ausgabe: 526 Seiten
# Verlag: ZWEITAUSENDEINS Versand- Dienst GmbH;
# Sprache: Deutsch
# ISBN: 3-86150-269-0
Prix: 46.17CHF  Qté 
ID Article: ISBN: 3-86150-269-0
 

Panier

vide

Devises