SwissHempShop.com - Cannabis-Helvetica.ch Cannatrade 2016

Information paiement

Swiss PostCardMasterCard
VisaVerified by Visa

Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen von Christian Rätsch

Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen von Christian Rätsch
Agrandir l'imageEnvoyer par eMailVersion imprimable
Botanik, Ethnopharmakologie und Anwendung

Umfassendes Werk über alle bekannten die Psyche beeinflussenden Pflanzen, deren Aussehen, Anbaumethoden, Zubereitung, Dosierung, Inhaltsstoffe, Wirkungen, Marktformen und therapeutische Verwendungen. Vorwort von Albert Hofmann

Seit jeher und in fast allen Kulturen dienten dem Menschen psychoaktive Pflanzen dazu, den Bewusstseinszustand zu verändern und mit der Anderswelt, der wahren Wirklichkeit, Kontakt aufzunehmen. Dieses Buch ist weltweit das erste umfassende Werk, das nach dem heutigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis die Welt der psychoaktiven Pflanzen systematisch erschließt. Die Pflanzen werden beschrieben in Monographien mit allen relevanten Informationen zu Botanik, Aussehen, Anbaumethoden, Zubereitung und Dosierung, Geschichte, rituellen und medizinischen Verwendungen, Inhaltsstoffen, Wirkungen, Marktformen und möglicherweise vorhandenen Vorschriften. Mit wenigen Ausnahmen sind sämtliche Pflanzen im Bild dargestellt.

Aus dem Inhalt
* Was sind psychoaktive Pflanzen
* Der Gebrauch psychoaktiver Pflanzen
* Die Erforschung psychoaktiver Pflanzen
* Die Angst vor psychoaktiven Pflanzen
* Psychoaktive Pflanzen als kulturschaffende Faktoren
* Alle Gattungen und Arten von A-Z
* Wenig erforschte psychoaktive Pflanzen
* Angeblich psychoaktive Pflanzen
* Psychoaktive Pilze
* Kombinationspräparate
* Pflanzenwirkstoffe und Neurotransmitter
Der Autor

Dr. phil. Christian Rätsch, geb. 1957, ist Altamerikanist und Ethnopharmakologe. Er lebte drei Jahre mit den Lakandonenindianern im mexikanischen Regenwald und bereist seither viele Orte in der äußeren und der inneren Welt. Seit zwanzig Jahren erforscht er den ethnomedizinischen und rituellen Gebrauch von Pflanzen, besonders die kulturelle Nutzung psychoaktiver Pflanzen im Schamanismus. In vielen Büchern hat er das traditionelle Wissen der Pflanzenkunde veröffentlicht (z.B. »Pflanzen der Liebe«, »Indianische Heilkräuter«, »Urbock – Bier jenseits von Hopfen und Malz«, »Heilkräuter der Antike«, »Räucherstoffe – der Atem des Drachen«). Er ist ethnologischer Beirat des Europäischen Collegiums für Bewusstseinsstudien (ECBS) und Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Ethnomedizin (AGEM). Er gibt die Schriftenreihe Ethnomedizin und Bewusstseinsforschung heraus.
Prix: 148.50CHF  Qté 
ID Article: ISBN 978-3-03800-352-6
 

Panier

vide

Devises