SwissHempShop.com - Cannabis-Helvetica.ch Cannatrade 2016

Information paiement

Swiss PostCardMasterCard
VisaVerified by Visa

Risiko Cannabis?

Risiko Cannabis?
Agrandir l'imageEnvoyer par eMailVersion imprimable
Bedingungen und Auswirkungen eines kontrollierten, sozial-integrierten Gebrauchs von Haschisch und Marihuana

Schneider, Wolfgang


(Studien zur qualitativen Drogenforschung und akzeptierenden Drogenarbeit; Bd. 5)



Die aktuelle drogenpolitische Situation verdeutlicht, daß es sich bei über 50% der polizeilich erfaßten "Rauschgiftdelikte" um allgemeine Konsumverstöße gegen das BtMG handelt, wobei wiederum über 50% auf Cannabisprodukte entfallen. Auch der sog. "Haschisch-Beschluß" des Bundesverfassungsgerichtes vom 28.4.1994 ändert an dieser Situation wenig. Der Gebrauch von Hanfdrogen ist zwar nun endlich (teil-)entkriminalisiert, ohne jedoch die Strafbarkeit grundsätzlich aufzuheben.
Hier wird nicht nur versucht, die Kultur-Verbotsgeschichte dieser nützlichen Pflanze nachzuzeichnen, sondern auch den aktuellen Stand sozialwissenschaftlicher Forschung zum "Cannabisproblem" herauszuarbeiten, um einige noch immer gängige Mythen zum Haschisch- und Marihuanagebrauch zu relativieren (Suchtpotential von Cannabisprodukten, substanzbezogene Kausalität der Entwicklung eines amotivationalen Syndroms, "Einstiegsdroge" Cannabis etc.).
Im zweiten Teil des Buches wird anhand lebensweltnaher Beschreibungen von Betroffenen die Möglichkeit eines langjährigen, kontrollierten Umgangs mit Cannabisprodukten aufgezeigt. Hier zeigt sich - auch im Verbund mit neueren Forschungsergebnissen -, daß ein moderater Cannabisgebrauch durchaus in den "normalen" Alltag integrierbar ist und nicht zu einem Mittel der Problembewältigung auswachsen muß. Abgeschlossen wird diese Untersuchung - neben der Darstellung drogenpolitischer Konsequenzen - durch die Konzeptualisierung präventionspolitischer Maßnahmen im Sinne eines kontrollierten Umgangs mit Cannabisprodukten (Verbraucherberatung).

Inhalt:

1. Einleitung


2. Drogenspezifische und historische Aspekte


-1. Das Wirkungsspektrum von Cannabisprodukten
-2. Hanf als Heilmittel
-3. Exkurs: Cannabiskonsum auf Jamaika
-4. Zur Entstehung des Cannabisverbotes
-5. Entwicklung in der BRD
-6. Zusammenfassende kulturgeschichtliche Interpretamente

3. Zum Stand sozialwissenschaftlicher Cannabisforschung


-1. Risiko Cannabis?
-2. Einstiegsdroge Cannabis?
-3. Kontrollierter Cannabisgebrauch

4. Methodische Defizite der Cannabisforschung



-1. Methodologische "Einlassung": Drogengebrauch und Drogenabhängigkeit als "soziale Konstruktionen"
-2. Alternativen

5. Bedingungen und Auswirkungen eines kontrollierten Gebrauchs von Cannabisprodukten: Vier Porträts von Langzeitgebrauchern


-1. Zum Erhebungsverfahren: Narrativ-orientiertes Interview
-2. Darstellungsverfahren: Die Erstellung von Porträts
-3. Porträts von Langzeitcannabiskonsumenten
- -1. Porträt 1: Angelika
- -2. Porträt 2: Thorsten
- -3. Porträt 3: Klaus-Dieter
- -4. Porträt 4: Hans
-4. Zusammenfassende Interpretation: Die regelorientierte Enkulturation des Cannabisgebrauchs

6. Drogen- und präventionspolitische Konsequenzen


-1. Drogenpolitische Konsequenzen: Zur Entkriminalisierungs- und Legalisierungsdebatte
-2. Cannabisgebrauch entkriminalisieren, Cannabisprodukte legalisieren: Wie kann das umgesetzt werden?
-3. Präventionspolitische Konsequenzen

7. Statt einer Zusammenfassung: Die gesellschaftlichen Funktionen des Cannabisverbotes



8. Statt einer Schlußbetrachtung: Leitlinien einer akzeptanzorientierten, nicht klientelisierenden Drogenhilfe und menschenwürdigen Drogenpolitik



9. Literaturverzeichnis




# 161 S.
# 14,8 x 21 cm
# dt.
# ISBN 3-86135-064-5
Prix: 29.91CHF  Qté 
ID Article: ISBN 3-86135-064-5
 

Panier

vide

Devises